Sam


Ende September 2008 – 17. Dezember 2012

Rex-Mix, weiß-lilac,
Frühkastrat


Am 24.10.2008 hat Sam unsere Gruppe vervollständigt. Er ist von den Hamburger »Meerschweinchen in Not« zu uns gekommen.

Aus einem unerschrockenen »Kleinkind« hat er sich zu einem selbstbewussten, freundlichen »jungen Mann« entwickelt, der zwar Bosse und Piet den Vortritt lässt, seinen Platz aber zu behaupten weiß und sich besonders gut mit Kalle versteht.

Seit er da ist, ist die Gruppe sehr harmonisch. Alle raufen sich immer wieder gut zusammen.

Nach Bosses Tod ist das gute Verhältnis zwischen Kalle und Sam noch deutlicher geworden. Und er ist das große Vorbild für den kleinen Niklas, der Sam alles nachmacht und in ihm einen gutmütigen Lehrer hat.

Seit Kalle im Mai 2011 gestorben ist, wird Sam immer weniger. Bis zum Ende des Jahres hat er etwa 200 g abgenommen, obwohl er gut frisst und nach tierärztlicher Untersuchung alles in Ordnung ist. Aber er zieht sich immer mehr zurück und es sieht fast so aus, als wollte er sich aufgeben. Nach einem weiteren gründlichen Gesundheitscheck wird eine Schilddrüsenüberfunktion festgestellt.

Mit einer täglichen Medikamentengabe seit Januar 2012 ist sein T4-Wert jetzt in Ordnung, und er nimmt auch wieder richtig aktiv am Gruppenleben teil. Nur sein Gewicht will nicht zunehmen, es pendelt zwischen 700 g und 600 g, Tendenz abnehmend. Medizinisch durchgecheckt von Kopf bis Fuß, ist er gesund. Und er frisst weiterhin gut mit Appetit und verteidigt seine Position in der Gruppe vehement gegen rappelnde Jungböckchen.

Wenn es in den Freilauf geht, ist er nach wie vor der Erste. Wie auch beim Futter einfordern, selbst wenn es bedeutet, dabei mal wieder fast aus dem Gehege zu fallen oder mir auf die Füße zu steigen und halb die Hosenbeine hochzuklettern! ;-)

Sammi, so plötzlich hast Du uns verlassen...

Einer Lungenentzündung, die sich aus einem erst harmlos erscheinenden Schnupfen innerhalb von zwei Tagen entwickelt hat, hattest Du nichts mehr entgegenzusetzen.

Mein einzigartiges Schäfchenschwein, ich habe heute Abschied genommen, aber ich habe nicht das Gefühl, dass Du fort wärest...

Der Himmel weint heute mit uns um Dich...


17. Dezember 2012